News

Hier finden Sie die aktuellsten Ereignisse in Ulrikes politischer Arbeit.
DSC_0014
Jan 0
Jan 0

Faymann soll Brief mit Ersuchen um Freilassung von Raif Badawi an neuen König Salman schicken

Bundeskanzler Werner Faymann soll namens der österreichischen Bundesregierung ein Schreiben an den neuen saudischen König Salman schicken, mit dem Ersuchen, den Blogger Raif Badawi freizulassen”, fordern Eva Glawischnig, Bundessprecherin und Klubobfrau der Grünen, und Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europaparlamentes. Eine entsprechende Bitte an die europäischen Staats- und Regierungschefs hat gestern Ensaf Badawi, die Frau des […]

  Read more
Auschwitz70_Facebook
Jan 0
Jan 0

Erinnerung an Befreiung von Auschwitz ist Aufforderung zum Widerstand gegen Hass, Verfolgung und Gewalt heute

Nach Auschwitz kommen, heißt dem Unfassbaren gegenüber zu treten. Nach Auschwitz kommen, heißt aber auch gegen das Unfassbare aufzutreten und den Anfängen zu wehren. Der heutige 70. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau ist sowohl ein Tag der Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus als auch ein Tag des Widerstands gegen jede Form der Entmenschlichung […]

  Read more

Vita

Hier erfahren Sie mehr über die Meilensteine in Ulrikes Leben, die sie dahin geführt haben, wo sie heute ist.
  • 2014

    Wahl zur Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

    Am 1. Juli 2014 wurde Ulrike vom Plenum des Europäischen Parlaments zu einer der VizepräsidentInnen gewählt.

  • 2014

    Drittes Grünes Mandat

    Bei der EP-Wahl am 25. Mai erreichte Ulrike als Spitzenkandidatin der Österreichischen Grünen das beste bundesweite Ergebnis das es je gab und holte so ein drittes Mandat.

Schwerpunkte

Hier erfahren Sie mehr über Ulrikes Arbeit im Europäischen Parlament.

Außenpolitik

Ulrike ist Mitglied des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten und profilierte Außenpolitikerin. In der vergangenen Legislaturperiode war sie unter anderem Kosovo-Berichterstatterin und Chefin der EU-Wahlbeobachtungsmission in Honduras.

Frauenpolitik

Gleiche Rechte und gleiche Bezahlung - das sind Ulrikes zentrale Forderungen in der Frauenpolitik. Sie ist Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter.

Menschenrechte, LGBTI, Minderheitenrechte, Migration

Als stellvertretendes Mitglied des Innenausschusses des Europäischen Parlaments ist Ulrike schwerpunktmäßig mit Grundrechts- und Migrationsfragen beschäftigt. Zudem ist sie Präsidentin der LGBT-Intergroup.

Ulrikes Arbeit als Vizepräsidentin

Am 1. Juli 2014 wurde Ulrike zu einer der VizepräsidentInnen des Europäischen Parlaments gewählt. Für welche Bereiche sie genau zuständig sein wird, entscheidet sich im Herbst.

Allgemeine EU-Politik

Ulrike ist nicht nur in ihren Kernbereichen sondern darüber hinaus politisch sehr aktiv - als Grüne natürlich vor allem dann, wenn es um unsere Umwelt, Energiefragen oder gesundes Essen geht.

Nationale Politik

Als Delegationsleiterin der Österreichischen Grünen im Europäischen Parlament meldet sich Ulrike auch regelmäßig auf nationaler Ebene zu Wort.

Videos

Hier können Sie Ulrikes neuestes Video ansehen.

Weitere Videos finden Sie auf Ulrikes youtube-Kanal.

Fotos

Hier finden Sie einige Fotos von Ulrikes politischen Tätigkeiten. Klicken Sie auf die Fotos, um in Ulrikes Fotogallerie weitergeleitet zu werden.

Ulrike treffen

BesucherInnengruppen

Sie können Ulrike in Brüssel oder bei Plenartagungen in Straßburg besuchen. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei ihren Brüsseler AssistentInnen. Die Kontaktinfos finden Sie unten.

Veranstaltungen, Termine