News

Hier finden Sie die aktuellsten Ereignisse in Ulrikes politischer Arbeit.
DSC_0005 18.50.10
May 0
May 0

Schwarze Liste ist schwerer Schlag für Beziehungen zwischen EU und Russland

Grüne EP-PolitikerInnen Harms, Hautala und Cohn-Bendit auf der Liste „Dasselbe ist nicht das Gleiche. Das gilt auch für Moskaus schwarze Liste mit PolitikerInnen aus EU-Mitgliedsstaaten darauf, die nicht mehr nach Russland einreisen dürfen, die man nur als Retourkutsche für Einreiseverbote von RussInnen in die EU auffassen kann. Die EU und EU-Mitgliedsstaaten haben aber keinen Völkerrechtsbruch […]

  Read more
10995897_10152876419891234_5036520960042515220_n
May 0
May 0

Solidarische Aufteilung von Flüchtlingen darf nicht an Blockadehaltung einiger EU-Mitgliedsstaaten scheitern

Grüne unterstützen fairen Verteilungsschlüssel der EU-Kommission
Der heute präsentierte Vorschlag der EU-Kommission zur Umverteilung von 40.000 Flüchtlingen aus Italien und Griechenland auf andere EU-Staaten innerhalb von zwei Jahren ist ein von uns Grünen schon lange geforderter Schritt in Richtung der dringend benötigten gemeinsamen EU-Flüchtlingspolitik.

  Read more

Vita

Hier erfahren Sie mehr über die Meilensteine in Ulrikes Leben, die sie dahin geführt haben, wo sie heute ist.
  • 2014

    Wahl zur Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

    Am 1. Juli 2014 wurde Ulrike vom Plenum des Europäischen Parlaments zu einer der VizepräsidentInnen gewählt.

  • 2014

    Drittes Grünes Mandat

    Bei der EP-Wahl am 25. Mai erreichte Ulrike als Spitzenkandidatin der Österreichischen Grünen das beste bundesweite Ergebnis das es je gab und holte so ein drittes Mandat.

Schwerpunkte

Hier erfahren Sie mehr über Ulrikes Arbeit im Europäischen Parlament.

Außenpolitik

Ulrike ist Mitglied des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten und profilierte Außenpolitikerin. Auch diese Legislaturperiode setzt sie ihre Arbeit als Kosovo-Berichterstatterin fort.

Frauenpolitik

Gleiche Rechte und gleiche Bezahlung - das sind Ulrikes zentrale Forderungen in der Frauenpolitik. Sie ist Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für die Rechte der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter.

Menschenrechte, LGBTI, Minderheitenrechte, Migration

Als stellvertretendes Mitglied des Innenausschusses des Europäischen Parlaments ist Ulrike schwerpunktmäßig mit Grundrechts- und Migrationsfragen beschäftigt. Zudem ist sie Präsidentin der LGBT-Intergroup.

Ulrikes Arbeit als Vizepräsidentin

Am 1. Juli 2014 wurde Ulrike zu einer der VizepräsidentInnen des Europäischen Parlaments gewählt. Seit Herbst ist sie in ihrer Tätigkeit als Vizepräsidentin für das Sakharov-Preis Netzwerk und für die EMAS (Environmental Management and Audit Scheme) zuständig.

Allgemeine EU-Politik

Ulrike ist nicht nur in ihren Kernbereichen sondern darüber hinaus politisch sehr aktiv - als Grüne natürlich vor allem dann, wenn es um unsere Umwelt, Energiefragen oder gesundes Essen geht.

Nationale Politik

Als Delegationsleiterin der Österreichischen Grünen im Europäischen Parlament meldet sich Ulrike auch regelmäßig auf nationaler Ebene zu Wort.

Videos

Hier können Sie Ulrikes neuestes Video ansehen.

Weitere Videos finden Sie auf Ulrikes youtube-Kanal.

Fotos

Hier finden Sie einige Fotos von Ulrikes politischen Tätigkeiten. Klicken Sie auf die Fotos, um in Ulrikes Fotogallerie weitergeleitet zu werden.

Ulrike treffen

BesucherInnengruppen

Sie können Ulrike in Brüssel oder bei Plenartagungen in Straßburg besuchen. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei ihren Brüsseler AssistentInnen. Die Kontaktinfos finden Sie unten.

Veranstaltungen, Termine